Unterstützen Sie den Zwingliverein

Der Zwingliverein fördert die Geschichtsforschung im klaren Bewusstsein, dass die Gestaltung der Gegenwart nur auf der Grundlage exakter historischer Kenntnisse möglich ist. Der heute drohende Geschichtsverlust bedeutet auch Gegenwartsverlust. Der Zwingliverein ist deshalb auf Mitglieder angewiesen, die bereit sind, diese Verantwortung mitzutragen und seine Arbeit zu unterstützen.

Mitglied werden

Ich/Wir treten dem Zwingliverein bei als



Sie können das Anmeldeformular auch ausdrucken und per Post an uns senden (Adresse: Frau Barbara Kobel Pfister, Hammerstrasse 60, CH-8032 Zürich).

Spenden

Wir sind dankbar für Spenden, welche unsere Projekte und Arbeiten fördern und ermöglichen.

Bankkonto: IBAN CH70 0483 5008 1167 9000 0 (Credit Suisse, Zürich)
Postkonto: 80-39440-8 (IBAN CH58 0900 0000 8003 9440 8)

Spenden mit eigener Zweckbestimmung für das 500-Geschichten-Projekt können gemacht werden auf Postkonto 89-954826-3 (IBAN CH92 0900 0000 8995 4826 3) (Zwingliverein, 500 Geschichten zur Reformation, 8001 Zürich)